Trentino
 

Outdoor Winter

Die Natur in ihrem Winterkleid erleben...
Das Valle del Chiese empfängt seine Besucher in weißem Gewand und bietet viele Angebote für jeden, der die Wintersaison zu 100% "ausleben" möchte.

Eine gedämpfte Atmosphäre
mit einer dichten Schneedecke, die das Ambiente dieses Landstrichs noch suggestiver macht. Wälder, Felder, Seen und Flüsse unterbrechen die weiße Decke hier und da und zeigen eine Dimension, die so ganz anders als der Sommer ist; Momente, die Sie mit der Familie und Freunden auf Skiern oder Schneeschuhen verbringen können, um dann später in einer der gemütlichen Hütten bei typischen Trentiner Produkten und einem Glas guten Grappas den Abend ausklingen zu lassen.

Doch auch im Winter spielt der Sport hier eine Hauptrolle, sowohl der Leistungs-, aber ganz besonders der Amateursport, der hier in aller Ruhe und im Einklang mit der Natur ausgeführt werden kann. Abgesehen vom Skibergsteigen, einem Sport, der immer mehr Anhänger gewinnt, wird hier auch das Schneeschuhwandern praktiziert, eine optimale Fortbewegungsart, um die Winternatur "slow", aufmerksam und achtsam zu erleben und suggestive Waldwege zu entdecken, auf denen Sie auch in der Wintersaison die bäuerlichen Aspekte dieses Landstrichs spüren können.

Und dann gibt es noch das Eisklettern auf den 140 Wasserfällen des Daonetals, während es für die Kleinsten und Anfänger die Skipiste in Bolbeno gibt, mit einer Hauptpiste und der Kinderpiste "Bolbenolandia", wo die Kleinen in aller Sicherheit die Techniken des Skifahrens und die freie Abfahrt erlernen können.
Anfrage